Versele-Laga Blattner Stieglitz (15kg)

Noch keine Bewertungen | Eigene Bewertung erstellen
Artikelnummer::
421320
EAN:
5410340213209
Verfügbarkeit:
Nicht auf Lager
Bestellung wird versandt:
Innerhalb von 2 Arbeidstagen
Blattner Stieglitz ist besonders geeignet für alle Arten von Stieglitze als kleine und große Stieglitz, der Sibirischen und der Graukopfstieglitz.

Lesen Sie mehr

Bestel binnen:

en u krijgt het gewenste product de eerst volgende werkdag geleverd* (*alleen wanneer op voorraad)
€69,95
Inkl. MwSt.

Blattner Stieglitz (15kg)

Waldvögel: Blattner Stieglitz

 
Produktvorstellung:
Äußerst geeignet für alle Stieglitzarten wie z.B. Stieglitz major und Graukopfstieglitz.
 
Zusammensetzung:
Enthält u.a.:      
Distelsamen      
Fichtensamen      
Mariendistelsaat      
Salatsamen      
Zichoriensamen      
Sesamsaat      
Nachtkerzensamen      
Weiße Perilla      
Wildsamen      
Grassamen      

Nahrung und Nahrungserwerb Stieglitz:

Der Stieglitz ernährt sich von halbreifen und reifen Sämereien von Stauden, Wiesenpflanzen und Bäumen. Unter den ihm nachgewiesenen 152 Wildkräutern bevorzugt er Ackerdistel, Gänsedistel, Kratzdistel und Karden, aber auch Hirtentäschelkraut, Ampfer, Wegerich, Mädesüß, Vogelmiere, Sonnenblume, Beifuß, Kornblume, Knöterich sowie Kieferzapfen und Birkensamen. Während der Brutzeit frisst er auch kleine Insekten, insbesondere Blattläuse.

Der Stieglitz ist durch sieben verschiedene Bewegungsweisen besonders an das Samenfressen angepasst: Er pickt Nahrung vom Boden auf oder beugt sich dafür auf einem Ast sitzend weit vor. Zudem kann er kopfunter hängend picken oder seitlich hängend mit dem Kopf nach unten. Dünne Pflanzenstängel werden hingegen von unten angeflogen, damit der Stieglitz unter seitlicher Körperhaltung langsam Schritt für Schritt nach oben klettern kann. Dabei biegt sich der Stängel unter dem Gewicht des Körpers so weit herab, dass er waagrecht steht oder sich zum Boden neigt. So kann der Vogel leicht zu den Samen gelangen. Sehr dünne Stängel werden zu mehreren umklammert, um den Körper tragen zu können. Der Stieglitz klettert an kräftigen Stängeln hoch und sitzt darauf. Zudem kann er auch mit den Rücken nach unten an einer Nahrungsquelle hängen. Bei allen komplizierten Bewegungen und beim Vorbereiten der Samen für den Verzehr ist die Zusammenarbeit von Schnabel und Fuß unabdingbar.

Weiche, unreife Samen werden mit dem Schnabel zerquetscht und sogleich gefressen. Reife Samen befreit der Stieglitz zuerst von den Hüllspelzen. Aus offenen Fruchtständen werden die Samen herausgepickt, etwas tiefer liegende Körner jedoch zuerst gepackt und dann herausgezupft. Bei fester sitzenden Samen erweitert der Stieglitz durch Hin- und Herbewegungen des Schnabels zunächst das Samenbett. Ganz umhüllte, versteckte Samen werden aufgemeißelt. Diese Technik müssen die Jungen erst von den Altvögeln lernen. Der Stieglitz sucht eine Pflanze mit vielen Samen meist sorgfältig ab. Wenn er gestört wird, kommt er oft darauf zurück. Einige Samen bleiben jedoch meistens zurück.

Verpackung Blattner Stieglitz:            15 kg

0 Sterne basierend auf 0 Bewertungen
Kundenmeinung hinzufügen